Launige Gedenkfeier für Heinz Erhardt. Kurzweilig gestaltete sich der Abend zum 110. Geburtstag des Komikers Heinz Erhardt.

Von Doris Firmkranz. Erstellt am 03. März 2019 (03:41)
Firmkranz
Peter Feuchtinger, Manfred Distel, Erna Uhlik-Ockermüller und Erich Freitag bestritten den Abend, bei dem sich alles um den legendären deutschen Komiker drehte.

Die Kunstwerkstatt war zum Bersten voll, als Manfred Distel wieder einmal in die Rolle von Heinz Erhardt schlüpfte. Zur Verstärkung hatte er Peter Feuchtinger (sorgte für den biografischen Hintergrund), Erich Freitag (Musik) und als Überraschung Erna Uhlik-Ockermüller an seiner Seite.

Kleinere technische und sonstige Pannen – so überhaupt als solche erkennbar – wurden vom Publikum heftig beklatscht, ebenso wie die „Made“, die Abenteuer des Ritters Fips sowie noch ’n Gedicht und noch ’n Gedicht und ...