Bewegende Lesung von Michael König. Schauspieler Michael König las Aufzeichnungen von Zeitzeugen des Bombenangriffes vor 75 Jahren.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 12. Dezember 2019 (04:05)
Michael König las in der Pfarrkirche Rust.
F.J. Ganser

Mit einer bewegenden Lesung von Schauspieler Michael König wurde in der Pfarrkirche Rust der Bombenangriffe auf den Ort vor 75 Jahren gedacht. König las in beeindruckender Weise die berührenden Schilderungen von Zeitzeugen und Aufzeichnungen aus der Pfarr- und Schulchronik und fesselte so das Publikum. Organisator Bernhard Heinl konnte u. a. Bürgermeister Rudolf Friewald, Pfarrer Jan Dudka sowie die Gemeinderäte Rosa Sumetzberger, Sylvia Aichinger, Walter Herzog und Maria Burchhart begrüßen. Außerdem lauschten FF-Kommandant Anton Aichinger, ÖKB-Obmann Hubert Sumetzberger und Pfarrgemeinderatsobmann Josef Figl.

Die Idee zu dem Gedenk-Abend entstand im Zuge der Recherche-Arbeiten für das „800-Jahr-Buch“ von Rust. „Wir sind dabei auf ergreifende Zeitzeugen-Erinnerungen gestoßen“, so Heinl.