Lounge zum Chillen an der Tullner Donaulände. An der Donaulände vor dem Nostalgiedampfer MS Stadt Wien entsteht eine neuer Schanigarten.

Von Helga Urbanitsch. Erstellt am 25. April 2019 (18:00)
Urbanitsch
Die Ufer Lounge ist in Bau und wird Mitte Juni fertiggestellt. Im Bild: Lisi und die Pächter Nastassja und Bernd Aicher.

An der Donaulände vor der MS Stadt Wien entsteht eine neue gemütliche Oase zum Genießen und Relaxen. Schon jetzt können die Besucher alle Mahlzeiten auch an der Donaulände vor dem Schiff genießen. „Hier gibt es die komplette Karte“, so Pächter Bernd Aicher.

Die neue erweiterte Ufer Lounge, wird ebenfalls von den Betreibern der MS Stadt Wien Nastassja und Bernd Aicher kulinarisch mit versorgt.

Zu Gartenfestwochen soll alles fertig sein

Demnächst können sich auch Firmen in der Umgebung ein Mittagsmenü liefern lassen: „Da wird es ein spezielles Firmenangebot inklusive Lieferservice geben“, so Nastassja Aicher.

Die Tullner Stadtgemeinde komplementiert mit der entstehenden Ufer Lounge den Freizeit Hotspot an der Donaulände. „Mitte Juni wird die neue Ufer Lounge, rechtzeitig zu den Gartenfestwochen fertig sein, eine schottergebundene Decke in Form eines Bootes wird das Bild der Donaulände einheitlich gestalten“, so Karin Pendl und Johannes Sanda von der Stadtgemeinde Tulln. Schirmplatanen und Sitzgelegenheiten laden zum Relaxen ein.

Das Nostalgie- und Erlebnisschiff MS Stadt Wien bietet viele unterschiedliche Veranstaltungen an.

„Die Tanznacht für Erwachsene ‚Steamboat Boogie Woogie‘ hat sich bereits voll etabliert, die Menschen genießen es, zu tanzen“, freut sich der Pächter.

Nächste Highlights: Am 4. Mai unterhalten Bettina Bogdany und Bernhard Viktorin mit „Doppelt hält besser“, am 5. Mai startet der Sonntagsausflug in die Wachau und am 13. Mai beginnen die Spargelwochen, gefolgt von der Dinner und Comedy am 17. Mai. Am 13. Juni ist das Nockalmquintett an Bord. Alle Veranstaltungen unter: www.schiff-tulln.at. Tischreservierungen unter: office@aichersschiffsgastro.at.