Auto fuhr auf Mopedfahrer auf: Zwei Verletzte. "Die Unfallserie in der Gemeinde Sieghartskirchen geht weiter", vermeldete das BFKDO Tulln in einer Aussendung am Mittwochabend.

Von Redaktion noen.at. Update am 10. Januar 2019 (14:29)

Zwei Jugendliche sind am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall in Sieghartskirchen (Bezirk Tulln) verletzt worden. Die Burschen waren laut Polizei auf einem Moped unterwegs gewesen. Ein Pkw dürfte auf das Zweirad aufgefahren sein, das Gefährt stürzte um.

Der 15-jährige Lenker aus dem Bezirk Tulln und ein 17-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land am Sozius wurden ins Landsklinikum Tulln gebracht.

Im Auto befanden sich ein 53-Jähriger am Steuer und eine 13-Jährige, sie wurden nicht verletzt. Die Ursache für den Unfall um 19.15 Uhr auf der B19 war vorerst nicht bekannt, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Donnerstag in einer Aussendung mit.