Auf der Bühne in Liebe vereint. Und täglich grüßt das Standesamt! Sabine Mayer und Karim Khawatmi geben sich täglich das Ja-Wort.

Von Doris Firmkranz. Erstellt am 15. Februar 2019 (02:45)
NOEN
Feiern tagtäglich Hochzeit auf der Musical-Bühne: Sabine Mayer und Karim Khawatmi, der auch im echten Leben Sabines Ehemann ist.

„Großartig!“ antworten beide synchron und strahlen auf die Frage, wie es sich anfühlt, täglich den eigenen Mann bzw. die eigene Frau auf der Bühne zu heiraten. „Natürlich ist es anders, mit seinem Partner zu spielen, als mit irgendeinem Kollegen.“

Seit Sommer 2018 stehen die gebürtige Tullnerin Sabine Mayer und ihr Mann Karim Khawatmi Abend für Abend auf der Bühne. Das Ehepaar gibt sich im Finale des Abba-Musicals „Mamma Mia!“ das Ja-Wort – und das tun sie tatsächlich Tag für Tag.

Auf der Bühne kennen- und lieben gelernt

Ihren Mann Karim hat sie 2010 wo kennengelernt? Natürlich auf der Musicalbühne! Damals waren beide für „Ich war noch niemals in New York“ engagiert. Im Jahr 2015 folgte die Hochzeit, und 2016 kam ihr Töchterchen auf die Welt. Die Kleine ist derzeit bei Sabines Eltern in Tulln.

Sabine Mayer, die in dem Abba-Musical als Donna (im Film gespielt von Meryl Streep) brilliert, sieht ihre Bühnentätigkeit als „ganz normale Arbeit“, die aber unheimlich Spaß macht. „Man geht mit einem richtigen Hoch nach der Vorstellung nach Hause.

Brinkhoff-Moegenburg
Sabine Mayer mit Bühnentochter Katharina Gorgi.

Das Paar kann auf jahrelange Erfahrung im Musical-Genre verweisen. Karim spielte unter anderem bei „Jesus Christ Super Star“, „Les Miserable“ und „Kiss me Kate“ und ist nebenbei auch als Synchronsprecher und Fotograf tätig.

Sabine zog es schon früh ins Rampenlicht. Bereits im zarten Alter von 13 Jahren stand sie vor der Kamera, vertrat Österreich beim International Childrens Award und hatte Auftritte in zahlreichen Fernsehshows und Gala-Veranstaltungen. Neben zahlreichen Musical-Produktionen trat sie mehrmals im Kabaretttheater „Simpl“ auf.

Ein Song landete bereits in den Top 10 Charts

Ihre Stimme erklingt zudem in vielen Werbespots wie etwa Bella Flora oder DM. Der Werbesong für die Eskimo Eiscreme Cornetto Soft schaffte es sogar in die österreichischen Top 10 Charts.

„Mamma Mia! – Das Musical“ wurde 1999 in London uraufgeführt und feiert demnach heuer sein 20-jähriges Jubiläum. Mehr als 60 Millionen Menschen in 440 Städten und in 16 Sprachen hat das Stück schon begeistert. In den zwei Jahrzehnten Erfolgsgeschichte hat die Show weder an Aktualität noch an Unterhaltung eingebüßt.

Von Sommer 2018 bis Anfang Februar war die Wiener Stadthalle Austragungsort des Abba-Musicals Mamma Mia. Anschließend übersiedelte das Ensemble ins Festspielhaus Bregenz, wo es bis kommenden Sonntag, 17. Februar die populärsten Hits der legendären schwedischen Pop-Band auf die Bühne bringt.