Feuerwehr beseitigte Ölteppich auf der Donau. Am Mittwochmorgen wurden die Feuerwehren zwischen Tulln und dem Kraftwerk Greifenstein zu einem Ölteppich auf der Donau gerufen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 31. Januar 2019 (14:06)

Am Einsatzort eingetroffen, begannen die vier Feuerwehren, das Öl mit einem Spezialmittel zu binden. Es gelang den Einsatzkräften das Eindringen des Schadstoffs in die Große Tulln und in den Yachthafen zu vermeiden. Der Einsatz dauerte über vier Stunden.