Crash in der 70er Zone bei Königstetten. Am Montagabend stieß ein Motorradfahrer mit einem Pkw zusammen.

Von Monika Gutscher. Erstellt am 04. Mai 2021 (10:19)

Ein Motorradfahrer (kommend von Wien) wollte einen Holztransporter überholen. Während dieses Manövers kam ihm der Skoda eines Kirchbachers entgegen. Keine Möglichkeit zum Ausweichen führte zu einer Kollision der beiden in der 70er Zone kurz nach der Dopplerhütte (L 120).

Beim Eintreffen der FF Königstetten waren bereits First Responder, Rettung, Christophorus 9 und Polizei vor Ort, und der Motorradfahrer wurde versorgt. Der Wiener wurde zum Rettungshubschrauber transportiert und mit einem Beinbruch ins Krankenhaus geflogen.

Danach konnte mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Auf Anordnung der Polizei wurde das Motorrad ins Gemeindesammelzentrum König-stetten gebracht und der Pkw nach Kirchbach abgeschleppt. Nach zwei Stunden wurde die Fahrbahn gereinigt freigegeben.