70. Landesfeuerwehrbewerb wird 2021 nachgeholt. Der Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Sieghartskirchen mit mehr als 10.000 Teilnehmern wurde auf nächstes Jahr verschoben.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. Mai 2020 (13:41)
Die zwölf Feuerwehren aus den Gemeinden Sieghartskirchen und Judenau fiebern dem Bewerb 2021 entgegen.
Matthias Fischer

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Der für 2020 abgesagte Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Sieghartskirchen wird im nächsten Jahr nachgeholt.

Sponsoren bleiben den Veranstalter-Wehren treu

Das Organisationskomitee war in den letzten Wochen nicht untätig und konnte nach Absprachen mit dem Landesfeuerwehrverband sowie dem ursprünglichen Veranstalter des Bewerbes 2021 die Zusage erhalten, dass der 70. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb von 2. bis 4. Juli 2021 in Sieghartskirchen stattfindet.

Die Sponsoren bleiben den veranstaltenden zwölf Feuerwehren aus den Gemeinden Sieghartskirchen und Judenau treu. Hierzu zählt auch die Firma Berger. Die beiden Gemeinden haben ihre Unterstützung auch wieder für 2021 zugesagt.

„Ich habe alle Feuerwehrmitglieder der veranstaltenden Feuerwehren eingeladen, sich wieder aktiv an der Planung und den Vorbereitungsarbeiten zu beteiligen. Wir freuen uns schon sehr auf den von uns ausgetragenen 70. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2021 mit mehr als 10.000 Teilnehmern!“, so der Leiter des Organisationsteams Abschnittsbrandinspektor Dominik Rauscher.

Ein großes Dankeschön gilt den Landwirten Christoph Gutscher, Josef Heiss, Walter Herzog, Georg Nast, Mario Pfiel und Roman Sinnhuber, die durch ihre Zustimmung zur Weiterpacht der landwirtschaftlichen Flächen, dafür gesorgt haben, dass die Veranstaltung nächstes Jahr überhaupt durchgeführt werden kann.