Kampf um Pokale beginnt

Erstellt am 13. Juli 2011 | 00:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
MARATHON, TURNIER UND MUSIK / In drei Sportarten oder mit der Kamera können sich Gäste messen, oder einfach relaxen.

WAIDHOFEN / Balls &Beats - erstmals veranstalten die Jugendkulturvereine hut.kultür und Epos4 ihr großes Sommerevent auf der Leichtathletikanlage. Dabei wird den Besuchern am Samstag, den 16. Juli viel geboten.

Hobby-Sportler können sich bei den Sportturnieren ordentlich austoben, bereits am Vormittag startet der 3. Waldviertler Fotomarathon. Neben diesen Highlights wird aber auch ein umfangreiches Rahmenprogramm - unter anderem mit Schwimmbecken, Bodypainting, Kistenklettern und Bullriding - sowie das große Clubbing mit dem italienischen Star-DJ Ivan Fillini im wetterfesten Partyzelt ab 19 Uhr geboten.

Die weiblichen oder männlichen Sportbegeisterten aller Alters- und Geschicklichkeitsgruppen können ab 13 Uhr um Punkte, Platzierungen und Pokale kämpfen.

Belohnung für Anmeldung  zu den Turnieren ist sicher

Die jeweiligen Spielsysteme in den Disziplinen Fuß-, Volley- und Streetball richten sich nach der Anzahl der Anmeldungen, eine Mindestspieldauer ist allerdings garantiert. Für die Teilnehmer an den Turnieren haben die Veranstalter auch eine kleine Belohnung parat. Schnellentschlossene können sich noch bis Freitag Nachmittag unter www.ballsandbeats.at oder info@ballsandbeats.at anmelden. Spätere Anmeldungen können wegen der Spielplanerstellung nicht mehr berücksichtigt werden.

Bereits ab 10 Uhr kommen Hobbyfotografen und solche, die es noch werden wollen, voll auf ihre Kosten. Der Fotomarathon, bereits zweimal erfolgreich durchgeführt, gibt den Teilnehmern 16 Themenbereiche vor, die innerhalb von acht Stunden möglichst gekonnt und ausgefallen in Szene gesetzt werden sollen. Auch hier werden noch Anmeldungen unter www.epos4.at/fotomarathon entgegengenommen, auch eine Vorortanmeldung am Samstag ist möglich.

Es ist dabei erstmals aber auch die Absolvierung eines Halbmarathons (acht Themen) möglich. Die Siegerehrung des Fotomarathons findet am 22. Juli im Café-Pub Tell statt.