Neun Corona-Fälle in drei Gemeinden. Die Zahl der infizierten Personen klettert leicht hinauf: Neun sind es derzeit (Stand: 27. März, 16 Uhr). "Die Gemeinden, die betroffen sind, sind informiert", berichtet Bezirkshauptmann Günter Stöger. Die Fälle seien in drei Gemeinden aufgetreten, "die meisten in Waidhofen". 

Von Karin Widhalm. Erstellt am 27. März 2020 (16:34)
Symbolbild
BidaOleksandr, Shutterstock.com

Die Infektionen seien nicht auf einen gemeinsamen Herd zurückzuführen: Die Übertragung sei beim Skifahren genauso erfolgt wie auf unbekannten Weg. "Zusammenhängend sind die wenigsten", führt Stöger aus. "Soweit mir bekannt ist, wird eine Person im Krankenhaus betreut." Er rechne damit, dass die Corona-Fälle weiter steigen werden.