Waidhofen Waidhofen: Künstler luden in ihre Ateliers. Neun Künstler aus dem gesamten Bezirk Waidhofen beteiligten sich am Wochenende an den „Tagen der offenen Ateliers". Zu sehen gab es ein breites Spektrum an Malerei, Kunsthandwerk und sogar ausgefallene Gitarren.

Von Michael Schwab. Erstellt am 21. Oktober 2019 (11:55)

Die Künstler Jasmin Schön aus Blumau, Eleonore Hettl und Wilhelm Kollar aus Buchbach, Karl-Michael Liemberger aus Ellends, Cordi Kempf aus Eulenbach, Waltraud Gartner aus Grünau und  Werner Seehofer aus Neuriegers sowie der E-Gitarrenbauer Roland Hauke in Thaya, der Keramiker Matthias Schawerda und Lydia Dürr aus Waidhofen beteiligten sich an der Aktion.

Zahlreiche Kunstinteressierte machten sich auf den Weg, um die neusten Werke zu bestaunen und mit den Künstler ungezwungen zu plaudern. Das eine oder andere Bild wechselte auch seinen Besitzer.