Stadtsaal verwandelte sich in Winterwunderland

Erstellt am 24. Februar 2019 | 17:49
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Passend zum Motto „Pfarrball on ice“ wurde der Stadtsaal Waidhofen am vergangenen Samstag in ein Winterwunderland verwandelt.

„Wir wollten es noch ein letztes Mal schneien lassen, bevor der Frühling kommt“, meinten die Ballobfrauen Sophia Schlager und Natalie Schwarz.

Zu den Ehrengästen des Abends zählten Dechant Josef Rennhofer, Bürgermeister Christian Drucker und Vizebürgermeister Gottfried Waldhäusl.

Das Eintanzen wurde von den Mitgliedern der Jungschar gestaltet, einstudiert von Natalie Schwarz. Für eine volle Tanzfläche sorgte anschließend die Band „Impulse eventmusic“. In der „Hölle“ machte  DJ Maarten Van Larsen Stimmung.

Als Damenspende wurden selbstgemachte Kokoskugeln überreicht. Bei der diesjährigen Tombola wurde als Hauptpreis ein Leihauto für ein Wochenende im Wert von 300 Euro verlost. Zweiter Preis war eine Akku-Heckenschere, dritter Preis ein Golddukat. Insgesamt wurden um die 230 Preise verlost.

Höhepunkt des Abends war die Mitternachtseinlage, bei der der nahende Sommer versuchte, den Winter zu vertreiben.