Autobrand rasch von Florianis gelöscht. Lenker blieb am Straßenrand stehen und rief die Feuerwehr.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 09. Oktober 2019 (11:46)

Auf der Landesstraße 8156 zwischen Hohenwarth und Riegers (Gemeinde Dobersberg) geriet am Nachmittag des 8. Oktober ein PKW während der Fahrt in Brand.

Der Lenker nahm das Feuer im Bereich des Armaturenbrettes wahr, blieb am Straßenrand stehen und rief die Feuerwehr.

Gegen 16 Uhr ging ein Notruf über einen Fahrzeugbrand bei der Alarmzentrale der Feuerwehr ein. Sofort wurden neben der örtlich zuständigen Feuerwehr Riegers die Feuerwehren Schuppertholz, Dobersberg und Göpfritzschlag alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Löschmannschaften stand der vordere Teil des Autos bereits in Vollbrand. Rasch konnten die Einsatzkräfte den Brand löschen. Anschließend wurde das Fahrzeug von der Feuerwehr Dobersberg von der Straße entfernt und gesichert abgestellt. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die 21 ausgerückten Mitglieder wieder beendet.