Sieg für Uitz und Jozseffi

Erstellt am 27. Juli 2011 | 00:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Web-Artikel 65
Foto: NOEN
DRITTER WALDVIERTLER FOTOMARATHON / Erstmals gab es heuer auch einen Halbmarathon und einen Publikumspreis zum Thema Planking. 376 Fotos wurden abgegeben.

Web-Artikel 65
Hubert Floh (2. Platz Halbmarathon), Birgit Krenner (2. Platz Hauptbewerb), Benjamin Uitz (1. Platz Hauptbewerb), Nina Kertesz (5. Platz Hauptbewerb), Petra Marksteiner (3. Platz Hauptbewerb), Veranstalter Florian Steindl und Jurymitglied Julian Führer (v. li. nach re.).LÖFFELMANN
Foto: NOEN

VON FLORA LÖFFELMANN
UND RENÉ DENK

WAIDHOFEN / Die Siegerehrung des dritten Waldviertler Fotomarathons des Jugendkulturvereins Epos 4 fand am 22. Juli im Café-Pub Tell statt.

376 Fotos wurden am 16. Juli für den Bewerb geschossen, bei dem die Fotobegeisterten aus allen Ecken des Waldviertels auf die Suche nach den besten Schnappschüssen gingen. Nur eine Woche später hatte die Jury die 376 Fotos bewertet.

Um die Teilnahme auch für jene mit einem etwas kürzeren Atem zu erleichtern, war dieses Jahr zum ersten Mal auch die Teilnahme an einem Halbmarathon möglich, bei dem man statt 16 Themen nur acht bearbeiten musste, so Organisator Florian Steindl, der auch die Siegerehrung moderierte. 31 Startnummernträger hatten ihre Werke der Jury übergeben, wobei man sagen muss, dass viele auch in Teams von drei oder vier Personen angetreten sind, so Steindl weiter.

Benjamin Uitz gewann  den Fotomarathon

Zum Sieger des Gesamtmarathons wurde Benjamin Uitz aus dem Bezirk Zwettl erklärt, mit einem Vorsprung von 60 Punkten auf die Zweitplatzierte Birgit Krenner. Er gewann eine Olympus Systemkamera, weitere Preise waren Theaterkarten für das Theater an der Mauer in Waidhofen und das Herrenseetheater Litschau, Gutscheine sowie ein Notebook der PC-Welt Waidhofen oder ein Sparbuch der Raiffeisenbank im Wert von 250 Euro. Den Halbmarathon, an dem 15 Personen bzw. Gruppen teilnahmen, gewann Lukas Jozseffi vor Hubert Floh.

Jozseffi gewann auch den Publikumspreis, bei dem das Thema Planking hieß (man legt sich mit gestrecktem Körper in horizontaler Position und Gesicht nach unten an einen beliebigen Ort). Er gewann den Bewerb mit 152 Gefällt mir auf Facebook (Stand: 22. Juli, mittags).

Mehr zum Fotomarathon auf www.epos4.at/fotomarathon