Sportlerball abgesagt: Zu wenig Ertrag für Aufwand. Sportlerball des SV Waidhofen wurde aus wirtschaftlichen Gründen abgesagt. Aufwand lohnt sich nicht.

Von Michael Schwab. Erstellt am 08. Januar 2020 (10:32)
Tanzeinlagen der SVW-Spieler, wie im Vorjahr von den „SVW Youngsters“ Stefan Pany, Michael Mejta, Marco Altschach und Lukas Pfeiffer gibt es heuer nicht zu sehen: Der Sportlerball findet nicht statt.
Archiv/Schwab

Der Sportlerball des SV Waidhofen findet heuer nicht statt: Er wurde vom Verein aus wirtschaftlichen Gründen abgesagt.

„In den letzten Jahren zeigte sich, dass wir mit dem Ball zwar sehr viel Aufwand, aber wenig Ertrag haben. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, den Ball heuer nicht abzuhalten und erst mal zu pausieren“, sagt Obmann Andreas Hanisch im Gespräch mit der NÖN. Die einzige positive Ausnahme sei die Gala zum 70-Jahr-Jubiläum des Sportvereins gewesen, wo überdurchschnittlich viele Gäste zum Ball kamen.

„Sonst sieht es so aus, dass zwar die jungen Leute kommen, aber erst nach Mitternacht, und dass das Stammpublikum, das noch Tische reserviert, immer weniger wird“, fasst Hanisch zusammen.

Selbst Investitionen in eine teurere Band brachten nicht den gewünschten Erfolg. „Die Tanzfläche ist nach der Mitternachtsverlosung bis auf ein paar Leute praktisch leer. Nur in der Hölle herrscht noch Hochbetrieb. Das ist für die Band auch nicht gerade toll“, fügt der Obmann hinzu.

An die große Glocke gehängt wurde die Absage, zu der man sich schon im Herbst entschlossen hatte, bislang nicht. Erst vor Kurzem erschien auf der Homepage der Stadtgemeinde Waidhofen eine entsprechende Mitteilung. „Normalerweise haben wir im November und Dezember unsere Stammgäste durchtelefoniert, ob sie wieder Karten oder Tischreservierungen brauchen. Das haben wir einfach weggelassen. Bis dato haben sich lediglich zwei Leute bei mir gemeldet und wegen dem Ball nachgefragt“, sagt Hanisch.

Ob es in Zukunft wieder einmal einen Sportlerball geben wird, ist noch offen. Vielleicht will ja der Waidhofner Sportverein lieber auf eine andere Art von Veranstaltung setzen, um die Vereinskassa entsprechend aufzubessern.

Umfrage beendet

  • Ist es schade, dass der Sportlerball in Waidhofen abgesagt wurde?