20-jährige Lisa sucht "Traum-Bauer" im TV. Die 20-jährige Lisa aus der Gemeinde Thaya ist bei der neuen Staffel von „Bauer sucht Frau“ auf ATV als Bewerberin für den steirischen Bauer Claus zu sehen.

Von Angelika Koll. Erstellt am 02. Oktober 2019 (04:01)
Ernst Kaienrstorfer
Lisa hat bisher keinen Partner gefunden, jetzt versucht sie „es mal auf ungewöhnliche Art und Weise.

Bei der neuen Staffel von „Bauer sucht Frau“ auf ATV ist diesmal eine Bewerberin aus der Gemeinde Thaya zu sehen. Den genauen Wohnort möchte sie, um ihre Privatsphäre zu schützen, geheim halten. Die 20-jährige Lisa ist beim Bauern Claus in der Steiermark. Sie sprach mit der NÖN über ihre Motive und Erfahrungen bei den Dreharbeiten.

NÖN: Was hat dich dazu veranlasst, mitzumachen?

Lisa: Weil ich bisher auf gewöhnlichem Weg noch nicht den passenden Partner gefunden habe, dachte ich, ich versuche es mal auf ungewöhnliche Art und Weise.

Was erwartest du dir von der Teilnahme?
In jedem Fall vielleicht die große Liebe zu finden, neue interessante Bekanntschaften zu machen und neue Erfahrungen zu sammeln.

Wieso hast du dich für Bauer Claus entschieden?
Äußerlich hat er mich angesprochen und seine spontane, vielseitige Art hat mich neugierig gemacht. Außerdem mag ich die Steiermark, das Kürbiskernöl und sein Hängebauchschwein Batista.

Wie denkst du jetzt, nachdem du ihn kennengelernt hast, über ihn?
Ich denke, ich habe ihn schon bei seinem Vorstellungsvideo gut einschätzen können, mein Bild von ihm hat sich nicht wirklich geändert.

Welchen Bezug hast du persönlich zur Landwirtschaft und dem bäuerlichen Leben?
Ich bin auf einem Bauernhof mit vielen Tieren aufgewachsen, meine Großeltern führten einen landwirtschaftlichen Betrieb.

Ich bin auf einem Bauernhof mit vielen Tieren aufgewachsen

Hat sich das Bild der Landwirtschaft für dich seit Beginn der Dreharbeiten für „Bauer sucht Frau“ verändert?
Natürlich ist die Kürbiskernöl-Herstellung eine andere Art der Landwirtschaft, als wir sie hier in der Umgebung haben, aber ich finde das Landleben und die Selbstständigkeit nach wie vor sehr schön.

Wie haben Familie und Freunde auf deine Teilnahme reagiert?
Es kamen durchwegs nur positive Reaktionen auf meine Teilnahme, es fanden alle ziemlich leiwand.

Wie ist der weitere Ablauf der Sendung? Wie erlebst du die Dreharbeiten?
Die Dreharbeiten fand ich wirklich spannend und aufregend, aber natürlich ist es etwas Neues und man ist anfangs vor der Kamera auch nicht so wie im echten Leben. Ich war eher zurückhaltend und hab die Situation auf mich zukommen lassen. Den weiteren Ablauf der Sendung seht ihr immer mittwochs um 20.15 Uhr auf ATV.

Spürst du bereits Auswirkungen der Sendung? Reden dich Leute darauf an?
Ich bekomme viele Anfragen in den sozialen Medien, persönlich reden mich bisher nur die Leute darauf an, die mich kennen.