Start für Betreuung. Seit 1. Oktober wird Nachmittagsbetreuung angeboten, mit Mittagessen in Gasterner Gasthäusern.

Von Michael Schwab. Erstellt am 05. Oktober 2019 (08:26)
Gemeinde
Start für die Nachmittagsbetreuung an der Volksschule Gastern: Margit Jungbauer, Stefanie Kerschner, Karin Habisohn, Direktorin Monika Robl, Bernadette Christian und Bürgermeister Roland Datler.

Eine Nachmittagsbetreuung wird an der Volksschule Gastern seit 1. Oktober angeboten.

Zu diesem Zweck wurde mit Karin Habisohn eine neue Mitarbeiterin im Team der Marktgemeinde Gastern aufgenommen. Karin Habisohn geht nach der fünften Schulstunde mit den Kindern in eines der Gasthäuser in Gastern Mittagessen, bevor dann die Betreuungsstunden in der Volksschule beginnen.

Konkret wird im Rahmen der Nachmittagsbetreuung, die von Montag bis Donnerstag in Anspruch genommen werden kann, auch eine Stunde pädagogische Betreuung, die von einer der Lehrkräfte in der Volksschule Gastern übernommen wird, angeboten. Für die Nachmittagsbetreuung waren Anschaffungen in der Höhe von rund 10.000 Euro notwendig, die wie der Einsatz der Betreuungskraft entsprechend gefördert werden. „Möglich war die Installierung der Nachmittagsbetreuung nur aufgrund einer sehr guten Zusammenarbeit zwischen der Schulleitung, den Lehrkräften und der Marktgemeinde Gastern“, betont Bürgermeister Roland Datler.