Freizeitzentrum und Campingplatz Thayapark öffnen. Das Waidhofner Freizeitzentrum und der Campingplatz Thayapark öffnen am 12. Juni 2020 in der Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya ihre Tore für Besucher. Aufgrund der weiterhin positiven Entwicklungen der COVID-19-Situation steht dem Saisonstart nichts mehr im Wege.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 05. Juni 2020 (13:52)

Im Rahmen der schrittweisen Lockerungen in der COVID-19-Pandemie wurde in den vergangenen Wochen ein Konzept für diese beiden Gemeindeeinrichtungen erarbeitet. Dieses Konzept sieht beispielsweise vor, dass sich im Freizeitzentrum maximal 620 Besucher gleichzeitig aufhalten dürfen. Auch für die Schwimmbecken gibt es eine Obergrenze an Badegästen: im Mehrzweckbecken 60 Personen, im Schwimmerbecken 50. Diese Zahlen ergeben sich aus den Vorgaben der Bundesregierung, wonach auf der Liegefläche des Freizeitzentrums zehn m² bzw. auf der Wasseroberfläche sechs m² pro Besucher einzurechnen sind. Eine weitere Maßnahme sieht vor, in den Umkleideräumlichkeiten sowie in den Duschen einen Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter einzuhalten.

Die Bademeister sowie die Campingplatzwarte sind angehalten die Einhaltung der
Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zu gewährleisten. Bitte beachten Sie, dass die allgemein bekannten Maßnahmen (Mindestabstand sowie regelmäßiges Hände waschen und desinfizieren) auch hier einzuhalten sind. Generelle Informationen aus dem Konzept werden zudem für die Besucher an mehreren, gut sichtbaren Stellen ausgehängt.