Zeitmangel & Überalterung: Tourismusverein aufgelöst. Vorstand litt unter Zeitmangel oder Überalterung. Versuche, Mitbürger für Mitarbeit im Verein zu finden, waren erfolglos.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 22. Mai 2019 (05:35)
privat
Marlene Lauter, Ansprechpartnerin im Wirtschaftsverein Pro Waidhofen, und Kurt Bogg, scheidender Obmann des Tourismusvereins, bei der Generalversammlung, in der die Auflösung beschlossen wurde.

Der Tourismusverein Waidhofen ist Geschichte: Nach zahlreichen Vorgesprächen und der Prüfung verschiedener Alternativen wurde in der Generalversammlung die Auflösung beschlossen.

Der im Jahr 1951 gegründete Verein hat im Laufe der Zeit viele Veranstaltungen und Aktivitäten organisiert. Im Rückblick auf seine fast 23-jährige Obmannschaft ging Obmann Kurt Bogg unter anderem auf die Oster eier-Suche im Stadtpark, die Sonnwendfeier (40-mal seit 1975 von Thomas Kainz organisiert), den Rätsel-Radwandertag (35-mal) oder die Aktionen von Kassier Günter Antony bei den letzten Viertelsfestivals (LitWalk und LiteRadTour) ein.

Auch die Betreuung des Info-Büros im Raiffeisengebäude, die Standbetreuung bei der Wiener Ferienmesse, die Errichtung des Steges über die Thaya im Rahmen des Kapuzinerkreuzweges und der 1. Thayatal-Ballon-Cup sind auf den Tourismusverein zurückzuführen. Seit vielen Jahrzehnten oblag auch die Pflege der Rad- und Wanderwege dem Verein. Bogg berichtete von den erfolglosen Versuchen, Mitbürger für die Mitarbeit im Verein bzw. Vorstand zu finden.

Zeitmangel und Alter waren Probleme

Der bestehende Vorstand litt laut Bogg unter Zeitmangel oder Überalterung. Daher wurden mit dem Wirtschaftsverein Pro Waidhofen sehr konstruktive und schließlich erfolgreiche Gespräche geführt. Pro Waidhofen hatte in der letzten Generalversammlung den Vereinszweck um touristische Aktivitäten erweitert. Der Verein wird in Zukunft den Großteil der bisherigen Aktivitäten des Tourismusvereins weiterführen. Einige Aufgaben, wie die Betreuung der Rad- und Wanderwege, werden aber auch der Stadtgemeinde zufallen.

Die Mitglieder des Tourismusvereins werden in nächster Zeit ein Schreiben erhalten, in dem ihnen der Dank für ihre Mitgliedschaft ausgesprochen und gleichzeitig das Angebot gemacht wird, als außerordentliche Mitglieder beim Wirtschaftsverein Pro Waidhofen mitzumachen.