Unfall in Wohnung erforderte Feuerwehreinsatz. Eine Mitarbeiterin der Caritas forderte Sonntagfrüh die Rettungskräfte zur Unterstützung an, da eine Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür gestürzt war. Die Feuerwehr Waidhofen/Thaya konnte rasch helfen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Dezember 2019 (10:15)

Eine Caritas-Mitarbeiterin wollte Sonntagfrüh einen Pflegetermin in einer Wohnhausanlage wahrnehmen. Doch die Patientin konnte die Tür nicht öffnen, da sie in der Wohnung gestürzt war. Daraufhin wurde die Stadtfeuerwehr Waidhofen/Thaya zur Türöffnung angefordert.

Vor Ort konnten die Türe rasch geöffnet und den Rettungskräften der Zutritt in die Wohnung ermöglicht werden. Die Patientin wurde erstversorgt und anschließend vom Roten Kreuz Waidhofen/Thaya ins Landesklinikum abtransportiert.