Erstellt am 05. Juni 2018, 15:07

von Michael Schwab

"Unsere Schulen bei der Sicherheits-Olympiade“. Vorbewerb für die Sicherheitsolympiade des Zivilschutzverbandes in Thaya.

Beim Vorbewerb für die Sicherheitsolympiade des Zivilschutzverbandes in Thaya am 30. Mai nahmen insgesamt 14 Gruppen von 13 Volksschulen aus den Bezirken Gmünd, Waidhofen und Zwettl sowie eine tschechische Klasse aus Lomnice nad Lužnicí teil.

Die Schulen aus dem Bezirk Waidhofen eroberten dabei souverän die vorderen Ränge – die ersten fünf Plätze gingen an den Austragungsbezirk. Die Volksschule Ludweis-Aigen setzte sich schließlich mit einem deutlichen Vorsprung von 31 Punkten gegen die Volksschule Pfaffenschlag durch und holte sich den Sieg und damit den Einzug ins Landesfinale.

Pfaffenschlag und Waidhofen lieferten sich ein äußerst knappes Rennen um die Plätze zwei und drei. Hier lag Pfaffenschlag um die entscheidenden zwei Punkte vorne. Auf Rang vier folgte die Volksschule Windig steig, auf Platz fünf die Volksschule Thaya.