Wr. Neustadt: Fielmann-Filiale komplett umgebaut. Die Fielmann-Filiale wurde in den letzten Monaten komplett umgebaut – trotz Herausforderungen aufgrund von Corona.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. August 2020 (05:22)
Filialleiterin Carolin Lichtenauer vor dem neuen Geschäft
zVg

Nach einer monatelangen Umbauphase ist es soweit: Die Brillen-Kette Fielmann eröffnete ihre neue Filiale in der Herzog Leopold Straße 9. Seit 1999 ist Fielmann an diesem Standort zu finden.

„Wir hatten in der ganzen Zeit, seit der Eröffnung vor 21 Jahren sehr wenig Fluktuation. Deshalb haben wir enorm viele Stammkunden, die zu ihrem ganz persönlichen Lieblingsmitarbeiter wollen“, sagt Filialleiterin Carolin Lichtenauer und ergänzt: „Immer wieder werden unsere Optiker auf der Straße gegrüßt und angesprochen, so bekannt sind sie in Wiener Neustadt.“

Der zunehmende Kundenansturm machte den Komplettumbau möglich, die Coronavirus-Pandemie sorgte dann für besondere Herausforderungen. Noch bevor die Pandemie ausbrach, hatte Fielmann die alten Geschäftsräume entkernt. Mit dem Lockdown mussten auch alle Umbauarbeiten vorläufig eingestellt werden. Insgesamt verdoppelte sich so die Umbauzeit, in der ein neues Ladenbaukonzept für mehr Platz und modernes Ambiente sorgt.

„Wir bekennen uns klar zur Innenstadt“, betont Carolin Lichtenauer. „Hier, mitten im Herz Wiener Neustadts, erwarten uns unsere Kunden, hier werden wir auch weiterhin für reichlich Frequenz sorgen. Davon profitiert auch unser Umfeld.“