Kleinkind in Auto eingesperrt: Feuerwehr musste helfen. In Felixdorf ist am Dienstagnachmittag ein Kleinkind von der Feuerwehr aus einem Auto befreit worden. Es hatte sich mittels einer Funkfernbedienung eingesperrt, teilten die Helfer in einer Aussendung mit.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 21. Oktober 2020 (10:35)
Symbolbild
shutterstock.com

Die Einsatzkräfte entschieden, eine kleine Scheibe vorsichtig einzuschlagen. Dadurch wurde es möglich, die Fahrzeugtür zu öffnen und das Kleinkind seiner Großmutter zu übergeben, berichtete die FF Felixdorf.