Aufnahmeverfahren ab sofort online. Vieles ändert sich aktuell in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und geschlossenen Bildungseinrichtungen – die Fachhochschule Wiener Neustadt garantiert allerdings auch in der jetzigen Situation allen Bewerbern, dass Aufnahmeverfahren nach wie vor weiterlaufen und Bewerbungen individuell und genau geprüft werden.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 02. April 2020 (13:36)
FH Wiener Neustadt 
FH WN

Neben der Lehre, die an der Fachhochschule Wiener Neustadt bereits seit einigen Wochen auf Online-Betrieb umgestellt ist, finden auch die Aufnahmeverfahren für künftige Studierende im digitalen Raum statt. Die Bewerbungen für Studienplätze werden dabei nach mehreren Kriterien geprüft und basierend darauf gereiht.

Damit ist sichergestellt, dass jede Bewerbung individuell geprüft wird und jeder Bewerber sowie jede Bewerberin so schnell wie möglich Feedback zum Aufnahmeprozess bekommt. Details zum Ablauf je Studiengang werden von den Study Services an alle Bewerber ausgeschickt.

Bewerbungsfristen verlängert

Die Fristen zur Bewerbung für einzelne Studiengänge wurden außerdem verlängert – die neuen Fristen sind folgend angeführt. Grundsätzlich wird die Aufnahme in das Wintersemester 20/21 in den Studiengängen der Fakultäten Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sport sowie in den Studiengängen des Standorts Campus Tulln bis zum 30.6.2020 verlängert. Als Ausnahmen davon gelten die folgenden Studiengänge:

  • Das Aufnahmeverfahren für die Bachelor-Studiengänge Ergotherapie, Logopädie und Biomedizinische Analytik ist bereits abgeschlossen.
  • Die Aufnahme für den Bachelor-Studiengang Training und Sport und den Master-Studiengang MedTech in das Wintersemester 20/21 endet am 8.6.2020.
  • Für alle Studiengänge an den Standorten Campus Wieselburg und Francisco Josephinum endet die Aufnahme in das Wintersemester 20/21 am 31.8.2020.

Talk2us & #machtsinn: Zahlreiche Informationsmöglichkeiten

Nicht nur Bewerbungsprozess und Aufnahme erfolgen online, auch die Informationsmöglichkeiten für Interessentinnen und Interessenten wurden in den letzten Tagen und Wochen von der Fachhochschule Wiener Neustadt stark ausgebaut. Auf der Website der FH können Informationen auf mehreren Wegen eingeholt werden: auf den einzelnen Studiengangsseiten finden Interessierte allgemeine Informationen zum Studiengang und eine Auflistung an häufig gestellten Fragen, unter www.fhwn.ac.at/machtsinn gibt es die Möglichkeit, Studierenden in Podcast-Episoden in Gesprächen zu deren Studiengängen zuzuhören oder sich in einem der FAQ-Videos die wichtigsten Fakten von Studiengangsleiterinnen und Studiengangsleitern präsentieren zu lassen. Weiters gibt es die Möglichkeit, sich über die Seite www.fhwn.ac.at/talk2us einen individuellen Gesprächstermin mit den Study Services oder dem Studiengangsleiter jenes Studiengangs, für den man sich interessiert, zu vereinbaren. Diese Gespräche werden per Mail oder Skype geführt.