Wenige Restplätze für "Moving future" frei. FH lädt im August Jugendliche ein, in die Welt der Forschung und des unternehmerischen Denkens einzutauchen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 20. Juli 2019 (04:23)
FH WN
Die FH Wiener Neustadt veranstaltet erstmals eine „FHYOUTH Campus Week“ im Sommer.

Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren haben heuer erstmals die Möglichkeit, an der FH ihre Sommerferien als junge Forscher und Entdecker abzuschließen.

Unter dem Motto „Moving future“ lädt die Fachhochschule von 26. bis 30. August dazu ein, das Banking der Zukunft zu entwickeln, am eigenen 3D Druck Modell zu basteln oder sich als Unternehmer zu probieren.

Doch Interessierte sollten schnell sein: Es sind nur noch wenige Restplätze zu vergeben. Die Workshops der „1. FHYOUTH Campus Week“ finden täglich zwischen 10 und 16 Uhr statt. Einige Seminare dauern die gesamte Woche, andere nur einen oder zwei Tage, sodass diese je nach Interesse gut miteinander kombiniert werden können. Die Kosten für die komplette Woche (betragen 60 Euro (inklusive Mittagessen) bzw. 50 Euro (ohne Mittagessen). Anmelden können sich Jugendliche online unter der Website der FH Wiener Neustadt.