Mehrere Verkehrsunfälle im Bezirk Wiener Neustadt. Gleich zu 2 Verkehrsunfällen kam es Anfang der Woche im Bezirk Wiener Neustadt.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 21. Mai 2019 (13:53)

Am Montag den 20.05.2019 ereignete sich am Nachmittag bei regennasser Fahrbahn kurz vor Katzelsdorf ein schwerer Verkehrsunfall. Unter den engagierten Ersthelfern befand sich auch ein Zivildiener der Rot Kreuz Bezirksstelle Wiener Neustadt, der gerade am Heimweg vom Dienst war.

Ein Rettungswagen vom Roten Kreuz Wiener Neustadt versorgte ein Kleinkind mit leichten Verletzungen, das Notarzteinsatzfahrzeug vom Roten Kreuz Wiener Neustadt stabilisierte gemeinsam mit einem Rettungswagen des Samariterbundes einen Erwachsenen mit schwereren Verletzungen. Der anwesende Bezirkseinsatzleiter des Roten Kreuzes übernahm die Koordination aller beteiligten Einsatzkräfte und organisierte die Vorverständigung der Unfall Ambulanz des Landesklinikums.

Beteiligte Einsatzkräfte:

1 Rettungsfahrzeug Rotes Kreuz Wiener Neustadt

1 Notarzteinsatzfahrzeug Rotes Kreuz Wiener Neustadt

1 Bezirkseinsatzleiter Rotes Kreuz Wiener Neustadt

1 Rettungsfahrzeug Samariterbund

FF Katzelsdorf

FF Eichbüchl

Polizei

Am Dienstag den 21.05.2019 wurden die Einsatzkräfte nach Stollhof zu einem Verkehrsunfall mit 3 Verletzten alarmiert. Mitten im Ortsgebiet prallten zwei Fahrzeuge aus bisher ungeklärter Ursache aufeinander. 2 Rettungsfahrzeuge vom Roten Kreuz sowie Feuerwehr und Polizei waren rasch vor Ort und kümmerten sich um die verunfallten Personen. Nur zwei der betroffenen Personen mussten zur weiteren Abklärung in das Landesklinikum Wiener Neustadt mit leichten Verletzungen abtransportiert werden.