Sportstätte erstrahlt dank Freiwilligen in neuem Glanz. Volleyballplatz beim Freibad in Krumbach wurde von freiwilliger Gruppe saniert.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. August 2019 (05:42)
zVg
Christian Stacherl, Michael Haberzettl, Roman Dopler, Tobias Buchegger, Lukas Riegler, Ylvie Pollak, Rosalie Reichenvater, Christina Müller und Andreas Straßgütl.

Einer Gruppe Freiwilliger ist es zu verdanken, dass Krumbachs Volleyballplatz beim Freibad wieder gut bespielbar ist.

Aus einer geplanten kleinen Aktion wurde ein ausgewachsenes Projekt. An drei Tagen sanierte eine Gruppe von Freiwilligen, unter anderem Mitglieder der ÖVP, den Volleyballplatz beim Krumbacher Freibad.

Im Zuge dieser Generalsanierung wurde der Volleyballplatz von den Freiwilligen komplett neu aufgebaut. Die Arbeiten umfassten das Ausbaggern sowie das Verlegen des Flieses, das Verteilen des alten und neuen Sandes. Zu guter Letzt wurde das Netz noch gespannt, die Linien neu verlegt und ein neues Fangnetz errichtet.

Neben Helfern gab es auch Unterstützer wie Martin Buchegger, Christian Pernsteiner sowie Sigi Aigner, der sich um die Verpflegung kümmerte.