Zusammenlegung: Werkstätte wird verlegt. Nach Umbau am Lagerhaus-Standort Grimmenstein übersiedeln Autohaus und Lagerhaus-Technik in Bezirk Neunkirchen.

Von Victoria Schmidt. Erstellt am 18. August 2018 (05:31)
Schmidt
Das Lagerhaus in der Sportgasse ist von den Änderungen nicht betroffen und bleibt unberührt.

Der Technik-Standort des Krumbacher Lagerhauses wird im nächsten Jahr mit dem Standort Grimmenstein zusammengelegt. Alle Mitarbeiter werden übernommen.

Grund dafür ist die schlechte Gebäudesubstanz. Das Haus, das über 70 Jahre alt ist, müsste saniert werden, das sei aber nicht wirtschaftlich umsetzbar, so Lagerhaus-Geschäftsführer Bernd Pflanzer. Den Kunden soll ein zeitgemäßes Service geboten werden, der Standort in Grimmenstein biete sich dazu perfekt an, da es ihn erst seit elf Jahren gibt.

Schmidt
Werkstätte und Autohaus in der Sägemühle werden nach Grimmenstein verlegt, die Tankstelle bleibt.

Zusammengelegt werden die beiden Standorte aber erst, wenn in Grimmenstein ausgebaut worden ist. Derzeit werde an den Einreichungen gearbeitet. Es wird damit gerechnet, dass im Herbst zu bauen begonnen wird und somit in rund einem Jahr, nach Abschluss des Ausbaus, der Umzug erfolgt.

Die Tankstelle bleibe aber in Krumbach, so Pflanzer, und auch der Lagerhaus Agrar-Handel-, Haus- und Gartenmarkt in der Sportgasse bleibt wie gehabt.