Heeres-Sicherheitsschule: Schneeberger erfreut. Der Wiener Neustädter Bürgermeister Klaus Schneeberger (ÖVP) hat sich erfreut über den Erhalt der Sicherheitsschule gezeigt.

Von APA Red. Erstellt am 14. Juni 2019 (15:25)
Franz Baldauf
ÖVP-Bürgermeister Klaus Schneeberger im Gespräch mit der NÖN.

"Das ist eine sehr positive Meldung für die Bildungslandschaft in der Stadt. Schön, dass sich der Einsatz von Eltern, Jugendlichen und gewählten Mandataren ausgezahlt und für ein Umdenken beim Verteidigungsminister gesorgt hat", teilte der Stadtchef am Freitag mit.

Es bleibe zu hoffen, "dass die Finanzierung auch tatsächlich so wie geplant gesichert werden kann", hieß es in einer schriftlichen Stellungnahme. Schneeberger hatte Verteidigungsminister Thomas Starlinger ersucht, "eine im Sinne der unmittelbar Betroffenen - das sind in erster Linie die Schülerinnen und Schüler - annehmbare Lösung zu finden".

Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein begrüßte, dass der konstruktive Dialog zwischen dem Verteidigungsminister und den Wehrsprechern zur einer Vereinbarung geführt hat und dieser Dialog weitergeführt wird.

Wir hatten berichtet: