Erfolgreicher Sucheinsatz in Wiener Neustadt. Sucheinsatz, zu dem die Rotkreuz-Suchhunde Wiener Neustadt am frühen Donnerstag-Nachmittag alarmiert wurden, hatte "Happy End".

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 25. April 2019 (17:03)
RKNÖ / H. Karner

Aus einem Wiener Neustädter Pflegeheim war eine 79-jährige Dame abgängig. Aufgrund des großen Gebietes, in dem sich die Abgängige befinden konnte, wurden sämtliche Rotkreuz-Suchhundestaffeln aus ganz Niederösterreich alarmiert, zudem eine Hundestaffel des Samariterbundes.

Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz positiv beendet werden: Die Vermisste wurde im angrenzenden Burgenland von einem Passanten leicht verletzt angetroffen und konnte von der Polizei zurück ins Pflegeheim gebracht werden.

Im Einsatz standen neben mehreren Suchhundestaffeln des Roten Kreuzes und des Samariterbundes auch ein Rettungswagen und der Bezirkseinsatzleiter des Roten Kreuzes Wiener Neustadt, sowie die Polizei.