Einbruchsalarm am Marienmarkt. Türen erwiesen sich bei Coup als Hindernis. Sitzbank von „Reef & Beef“ gestohlen.

Von Vanessa Maurer und Mathias Schranz. Erstellt am 03. Juni 2020 (05:55)
Polizeieinsatz am Dienstagvormittag am Marienmarkt.
Maurer

Helle Aufregung herrschte am Dienstagvormittag am Marienmarkt am Hauptplatz: Unbekannte Täter hatten in der Nacht versucht, in die Hälfte der ansässigen Stände einzubrechen, dürften jedoch an den stabilen Eingangstüren gescheitert sein. Die Einbruchsspuren an den Türen waren bei einem NÖN-Lokalaugenschein deutlich zu sehen (siehe Foto).

Maurer

Die Kriminellen dürften mit einem spitzen Gegenstand versucht haben, die Stände aufzubrechen, der Sachschaden ist beträchtlich. Verärgert ist auch Gastronomin Piri Weiss vom Stand „Reef & Beef“. Denn dort wurde von den unbekannten Tätern eine Korb-Sitzbank im Wert von rund 600 Euro gestohlen – auch einer der Heizstrahler wurde abmontiert und mitgenommen. „Eine Frechheit“, so die Marienmarkt-Gastronomin. Die Polizei hat in dem Fall die Ermittlungen aufgenommen.