Wöllersdorfer Modeblogger auf der Fashion Week . Der Wöllersdorfer Marcel Wegscheider war auf der Fashion Week, um über die neuesten Trends und Kollektionen zu berichten.

Von Lisa Stoiber. Erstellt am 22. Februar 2019 (05:56)
zVg
Marcel Wegscheider am roten Teppich der Berliner Fashion Week.

Drei Tage lang verbrachte der Blogger und Schauspieler in Berlin. „Am meisten habe ich auf die Show von Mark Cain hingefiebert, einer der größten Designer“, sagt Marcel Wegscheider, der mittlerweile in Wien lebt.

Austausch mit Kollegen und Selfies als besonderer Reiz

Der 22-Jährige wuchs in Wöllersdorf-Steinabrückl auf, besuchte die Sta. Christiana in Wiener Neustadt und absolvierte die Tourismusschule in Semmering.

zVg
Marcel Wegscheider am roten Teppich der Berliner Fashion Week.

Das Bloggen (www.marcelwegscheider.com) startete er 2015, um sich selbst für seine Schauspielkarriere zu vermarkten. Der Blog dient aber auch als Inspiration und Anregung, um mit Mode zu experimentieren, und gibt Einblick in sein privates Leben. Als Schauspieler war er unter anderem in dem Kinofilm „L’Animale“, ein österreichisches Coming-of-Age-Drama von Katharina Mückstein.

Bei der Berliner Fashion Week war er zum zweiten Mal als Blogger vertreten. Neben den Shows gibt es auch eine Reihe an Events im Zuge der Fashion Week, an denen die Gäste teilnehmen. „Besonders spannend ist es, sich mit Bloggerkollegen auszutauschen - und natürlich versucht man auch, ein Selfie mit den Stargästen zu erhaschen“, erzählt Marcel Wegscheider.