Bahndammbrand von Feuerwehr rasch gelöscht. Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr bei einem Brand am Bahndamm an der Südbahnstrecke Höhe Metro B17/Neunkirchnerstraße!

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 19. Februar 2019 (22:14)
Presseteam der Feuerwehr Wiener Neustadt

Der Brand wurde von einem Lokführer an die ÖBB-Leitstelle gemeldet, diese informierte dann die FF Wiener Neustadt. Sofort nach Alarmierung durch die Bezirksalarmzentrale rückten sieben zufällig in der Feuerwehr anwesende ehrenamtliche Mitglieder mit einem Hilfeleistungsfahrzeug zu dem Brand aus und erreichten diesen innerhalb weniger Minuten.

Am Einsatzort angekommen konnte der Einsatzleiter feststellen, dass sich der Brand auf ca. 50 Meter entlang der Gleise erstreckte. Sofort wurde mit der (für diese Art von Bränden speziellen) Löscheinrichtung an der Front des Fahrzeugs der Bahndamm abgelöscht.

Mit der Schnellangriffseinrichtung am Heck des Hilfeleistungsfahrzeuges bekämpfte man danach Glutnester.

Presseteam der Feuerwehr Wiener Neustadt