Fünf „neue“ Ausstellung in der sGalerie. Lisa Bäck, Christine Haiden, Birgit Zagler, Sonja Huber und Andi Wally sind die Künstlerinnen in der sGalerie.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. Oktober 2019 (04:56)
Lisa Bäck und ihre Werke zum Thema „move on velvet“.
zVg

Die sGalerie zeigt, wie berichtet, seit Anfang Mai unter dem Motto „Kunstwelt in Bewegung“ in einer Ausstellungsserie insgesamt 47 KünstlerInnen in diesem Jahr. Vor kurzem war wieder „Schichtwechsel“ im Kundenzentrum in der Neunkirchner Straße. Derzeit sind Werke von Lisa Bäck, Christine Haiden, Birgit Zagler, Sonja Huber und Andi Wally zu sehen. Lisa Bäck entführt die Besucher in die faszinierende Samt- und Seidenwelt „move on velvet“. Sie hat auf und mit Samt gemalt, was dreidimensionale Effekte mit sich bringt.

Die Kunstwelt von Christine Haiden sind Holzskulpturen, Schmuckdesign und Acrylmalerei. Die farbstarken Bilder ziehen die Betrachter in ihren Bann. Die Neustädterin Birgit Zagler, sie eröffnet übrigens am 18. Oktober eine Ausstellung im Bildungszentrum St. Bernhard, lässt die Besucher gedanklich tief in ihre spirituellen Bilder eindringen. Die Fotografien von Sonja Huber unter dem Motto „Spuren von Bewegung“ sollen die Phantasie der Betrachter anregen. Die Aufnahmen von Holz und Co. bestechen durch ihre ungewohnte Perspektive.

Passend zur bevorstehenden Weihnachtszeit präsentiert Andi Wally seine kunstvollen Krippen. Die hölzernen Kunstwerke gibt es in verschiedenen Stilrichtungen. Die Liebe zum Handwerk erkennt man bei allen.

Bis einschließlich 6. November kann die Ausstellung bei freiem Eintritt während der Öffnungszeiten in der Sparkasse (Mo bis Fr 8.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr) besucht werden.