Wiener Neustadt

Erstellt am 12. August 2018, 05:15

von Stefanie Marek

Landesausstellung prägt Tour durch die Stadt. Um die Vorfreude anzufachen, stehen die heurigen Stadtrundfahrten im Zeichen der Ausstellung.

Vize Christian Stocker (ÖVP), Gertrude Fridecky, Karl Kohlert, Adele Janska, Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz (FPÖ).  |  Stefanie Marek

Die klassische Route der kostenlosen Stadtrundfahrten im Sommer wurde dieses Jahr um Standorte von Projekten der Landesausstellung im kommenden Jahr erweitert: So führt die Tour, bei der Stadt- und Gemeinderäte als „Reiseführer“ im Einsatz sind, unter anderem bei den Kasematten vorbei. Auch auf die Arbeiten im Neukloster, in der Militärakademie oder beim EVN-Wasserkraftwerk wird bei der Fahrt aufmerksam gemacht.

Die ausführliche Runde im Civitas Nova-Gebiet vorbei an MedAustron, der FH, dem TFZ und einigen Firmenstandorten präsentiert die Stadt als Wirtschafts- und Forschungszentrum.

 |  NOEN

Der Andrang ist in diesem Sommer übrigens besonders groß. So groß sogar, dass seit zwei Wochen immer ein zweiter Bus – mit einem zweiten „Reiseführer“ – bereitsteht, um möglichst alle Interessierten mitnehmen zu können. Die Stadt- und Gemeinderäte – bislang waren u.a. Kulturstadtrat Franz Piribauer, Vizebürgermeister Christian Stocker, Stadtrat Michael Schnedlitz und Gemeinderätin Evamaria Sluka-Grabner im Einsatz – mischen bei den Fahrten Aktuelles mit Historischem. Fazit: Auch für alteingesessene Neustädter eine interessante Tour. Die Vorfreude auf die Landesausstellung ist geweckt – mehr Details zu einzelnen Projekten und Standorten wären wünschenswert gewesen.