Wiener Neustadt

Erstellt am 18. Mai 2018, 10:19

von Redaktion noen.at

Straßenkunstfestival hat begonnen. Mit spektakulären Live-Acts und Straßenkunst-Akrobatik startete gestern Abend das "niederösterreichische straßen.kunst.festival" in Wiener Neustadt.

Rund 70 Künstlerinnen und Künstler aus 12 verschiedenen Ländern und vier Kontinenten treten bis Samstag in der Innenstadt auf und sorgen mit Musik, Comedy, Artistik, Akrobatik, Feuer, Zauberei, Tanz und erstmals auch einem Marionettentheater für ein ganz besonderes Flair. Auch die Beteiligung aus der Region ist wieder groß: Aerial Dance Wiener Neustadt, Ortner4Dance, Kulturreif Stage Stars und der SC Wiener Neustadt garantieren ausgiebig Lokalkolorit.

Eine Premiere feiern in diesem Jahr die so genannten „Mitmach-Arenen“, bei denen alle Besucher und Zuschauer aufgefordert sind, selbst aktiver Teil des Straßenkunstfestivals zu werden. So gibt es eine „Zirkus-Arena“ (mit dem Circus Pikard), eine Kinderschmink-Arena, eine Jonglier-Arena und eine Fußball-Arena mit den Profis vom SC Wiener Neustadt.

Besondere Highlights sind die Auftritte von Quatour Stomp, die jüngst beim „World Buskers Festival 2018“ in Neuseeland mit dem „Iron Chicken“ für die beste Street-Show ausgezeichnet wurden.

Stadt Wiener Neustadt/Weller

Schauplätze des Straßenkunstfestivals sind auch heuer der Hauptplatz und die Fußgängerzonen Neunkirchner Straße, Wiener Straße und Herzog Leopold-Straße. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung ins Wiener Neustädter Stadttheater verlegt.

Bürgermeister Klaus Schneeberger: „Das niederösterreichische Straßenkunstfestival ist mit seiner nun dritten Auflage bereits ein fixer Bestandteil des innerstädtischen Veranstaltungskalenders. Es wird auch diesmal wieder tausende Besucherinnen und Besucher ins Stadtzentrum locken und für tolle Stimmung sorgen. Das Festival ist ein ganz wesentlicher Mosaikstein zur Belebung unserer Innenstadt und darüber hinaus ein gewichtiger Vorbote auf die Landesausstellung im nächsten Jahr, weswegen wir das Festival auch heuer schon als Werbeplattform für ‚Welt in Bewegung‘ nutzen werden.“

Bürgermeister Klaus Schneeberger und die beiden Organisatoren Christa Reiner (WN Kul.Tour.Marketing GmbH) und Mag. Tobias Hundertpfund (Agentur „Zeitenwanderer“) freuen sich auf ein tolles Straßenkunstfestival in Wiener Neustadt  |  Stadt Wiener Neustadt/Weller

Das Straßenkunstfestival ist eine Kooperationsveranstaltung der WN Kul.Tour.Marketing GmbH und der Agentur „Zeitenwanderer“ aus Oberösterreich, mehr Infos gibt es online unter www.strassenkunstfestival.at und auf Facebook www.facebook.com/strassenkunstfestival.at