UNCAV: Peter Wötzl neues Mitglied. Peter Wötzl arbeitet mit UNO-Korrespondenten zusammen.

Erstellt am 15. Juli 2018 (04:59)
zVg
Peter Wötzl mit den Chefs der UN-Korrespondenten in Wien, Josef Siegele und Abdalla Sharief.

„Höhere Weihen“ gab es zuletzt für den Neustädter Online-Journalisten und Kommunikationsdirektor des Umweltclusters ECEXA, Peter Wötzl. In einer Vorstandssitzung der in Wien ansässigen UNCAV, der United Nations Correspondents Association Vienna, wurde der gebürtige Felixdorfer und frühere NÖN-Redakteur zum neuen Mitglied bestimmt.

Die UNCAV versteht sich als eine unabhängige, keinen politischen, religiösen oder wirtschaftlichen Institutionen verpflichtete Organisation, die im Sinne der UNO völkerverbindend agiert und international vernetzt ist. Die Vereinigung der UNO-Korrespondenten in Wien wurde 1985 gegründet, mit dem nunmehrigen Sitz in der UNO-City/Vienna International Center (VIC).

Heute zählt die Organisation über 150 Mitglieder aus verschiedenen Ländern und Kontinenten. Derzeit werden die Geschicke vom Vorstand und Präsident Abdalla Sharief und seinen Vizepräsidenten Josef Siegele geleitet. Wötzl: „Neben meiner regionalen und nationalen Tätigkeit wird in Zukunft auch das internationale Geschehen in den Fokus meiner Arbeit rücken.“