Vier neue Fälle in der Stadt, zwei im Bezirk. Zwei Brüder des ersten Neustädter Patienten sind nun auch positiv getestet worden. Reise-Rückkehrer aus New York positiv getestet.

Von Philipp Hacker-Walton. Erstellt am 21. März 2020 (12:42)
Maridav, Shutterstock.com

Die Zahl der positiven Corona-Fälle in Wiener Neustadt steigt weiterhin an, wenn auch nur vergleichsweise langsam: Wie aus dem Rathaus gegenüber der NÖN bestätigt wird, sind von Freitag auf Samstag vier neue Meldungen von positiven Fällen hinzugekommen: Zwei davon sind Brüder des ersten positiven Falles aus Wiener Neustadt. Bei einem weiteren bestätigten Fall handelt es sich um einen Mann, der jüngst aus New York zurückgekommen ist. Beim vierten neuen Fall hatte eine Person Kontakt zu einem infizierten Patienten in Wien.

Insgesamt wurden damit bislang sieben Fälle aus der Stadt Wiener Neustadt gemeldet - eine Reise-Rückkehrerin zählt aktuell jedoch nicht mehr zur Stadt-Statistik, sie hält sich in Wien auf.

Anmerkung: Der NÖ-Sanitätsstab führt die Stadt aktuell noch mit fünf bestätigten Fällen, hier dürfte ein von der Stadt gemeldeter Fall noch nicht mit eingerechnet sein.

Auch im Bezirk gibt es nun (Stand: Samstagmittag) zwei bestätigte positive Fälle, wie der niederösterreichische Sanitätsstab Samstagmittag bekannt gab. Details zu diesen beiden Fällen sind noch nicht bekannt.

In Niederösterreich hat sich bis Samstagfrüh die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle auf 391 erhöht. Das ist ein Anstieg um 74 Erkrankungen im Vergleich zu Freitagfrüh, teilte der niederösterreichische Sanitätsstab mit. Bisher wurden 3.015 Tests im gesamten Bundesland durchgeführt.