Ärger über Buslinien-Fahrplan-Änderungen. Nicht alle Busse halten am Hauptplatz in Wr. Neustadt, was vereinzelt für Kritik sorgt.

Von Mathias Schranz. Erstellt am 05. August 2020 (05:33)
Nicht mehr jeder Bus fährt über den Hauptplatz.
Schranz

Ärger gibt es bei Bewohnern in der Raugasse über die neue Buslinie. Denn „ihre“ Buslinie (ehemals F) führt jetzt nicht mehr am Spital oder Hauptplatz vorbei. „Ich muss regelmäßig ins Krankenhaus für eine Behandlung und auch in die Innenstadt“, klagt eine Pensionistin der NÖN ihr Leid. Sie und andere Bewohner der Raugasse sammeln deswegen Unterschriften für eine Änderung der Buslinie.

Mühsam ist die neue Busführung auch für eine Pensionistin in der Fischauergasse. Ihr Bus fährt zwar auf den Hauptplatz, „wenn ich zurückfahren will, muss ich aber zum Nepomuk Platz gehen. Das ist ein ganz schöner Hatscher, ich muss deswegen mit dem Taxi zurückfahren, was wiederum teuer ist.“

Seitens des Magistrats heißt es auf Anfrage, dass der Hauptplatz nicht mehr von jeder Linie angefahren werde, um diesen Verkehrspunkt zu entlasten. Stattdessen sei der Bahnhof als Hauptumsteigeort im neuen Busfahrplan vorgesehen. Eine Änderung des neuen Busfahrplans sei derzeit nicht vorgesehen.