Einbrecher nach Auslieferung aus Mazedonien in Haft. Ein Einbrecher ist nach der Auslieferung aus Mazedonien am Donnerstag in die Justizanstalt Wiener Neustadt gebracht worden.

Von APA Red. Erstellt am 15. Februar 2019 (11:28)
r.classen/Shutterstock.com
Symbolbild

Der 33-Jährige soll Ende 2017 vor allem Uhren und Schmuck aus Wohnhäusern in Niederösterreich gestohlen haben. Die Polizei gab den Schaden am Freitag mit rund 26.000 Euro an. Der Albaner war zu den drei ihm angelasteten Einbrüchen und zu einem Versuch geständig.

Gegen den Mann bestand laut Aussendung ein EU-Haftbefehl. Ihm werden Einbrüche im Zeitraum von 8. bis 11. Dezember sowie am 15. Dezember 2017 in Baden und am 18. Dezember 2017 in Wiener Neustadt angelastet. In Achau (Bezirk Mödling) soll es in der Nacht auf den 8. Dezember 2017 beim Versuch geblieben sein.