Charity-Lauf feiert ein Comeback. Am 5. Mai findet der Charity-Lauf der Erlöserkirche statt. Insgesamt gibt es 4 Kategorien.

Von Sara Brandstätter. Erstellt am 24. April 2019 (04:02)
Sara Brandstätter
Christina Gumhalter, Raphael Foramitti und Andreas Patek sind im sechsköpfigen Organisationsteam dabei.

Im Jahr 2013 wurde die Erlöserkirche umgebaut. Als Spendenaktion und Zeichen der Gemeinschaft wurde von der Jungschar im Herbst dieses Jahres ein Charity-Lauf für die Neuerrichtung des Gemeindezentrums initiiert. Auch im Folgejahr 2014 und 2016 gab es den EK-Lauf.

Nach einer zweijährigen Pause starten die Jungscharleiter heuer wieder durch: „Wir wollten den Schwung der Landesausstellung ausnützen und haben außerdem eine neue Spendeninstitution gefunden“, erklärt Andreas Patek aus dem Organisationsteam. Der Reinerlös soll an das Kinderhospiz Sterntalerhof gehen. Unter dem Motto „Begeisterung bewegt“, angelehnt an die Landesausstellung, werden am 5. Mai der Hauptlauf (4,5 km), der Kinderlauf (1,5 km) und der Knirpslauf (500 m) angeboten. Wer nicht laufen möchte, kann auch beim Nordic-Walking Bewerb (3 km) teilnehmen. Die Knirpse starten um 14 Uhr, der Kinderlauf beginnt um 14.15 Uhr. Für 15 Uhr ist der Start des Hauptlaufes und der Walker angesetzt.

Die Anmeldungen sind per Mail an „begeisterung.bewegt@gmx.at“ oder am Tag selbst bis zu einer halben Stunde vor dem jeweiligen Lauf möglich.

Die Läufer erwartet neben viel Bewegung auch eine Goodiebag mit Köstlichkeiten aus der Region.

Umfrage beendet

  • Lauft ihr für den guten Zweck?