Dorfweihnacht in Opponitz

Erstellt am 29. November 2017 | 10:05
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Einen stimmungsvollen Adventmarkt am Vorplatz des Rathauses organisierte Obmann Markus Felber mit seinem Team vom Tourismusverein Opponitz am vergangenen Samstag und Sonntag.

Dabei wurde besonders darauf Wert gelegt, dass ausschließlich regionale Produkte zum Verkauf angeboten wurden. Besonderen Anklang fand der Stand von Regina Renner mit wunderschönen Produkten aus Filz, während Roman Spanring Weidenkörbe anbot. Josef Pechhacker hatte Drechselarbeiten mit dabei und Gerlinde Haselsteiner liebevoll verzierte Kerzen. Natürlich gab es auch allerlei Köstlichkeiten zu verkosten, wie zum Beispiel hausgemachte Lebkuchen von Katharina Guth und Marianne Lueger-Guth. Zahlreiche Aussteller spenden den Erlös an die St.-Anna-Kinderkrebsforschung, ein entsprechender Scheck wird von Markus Felber übergeben werden.