Geldbörsen-Diebstähle im Bezirk Melk

Erstellt am 22. August 2012 | 13:11
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
22.08.2012_LKA_NO_Fahndung_Sedefka_N._1.jpg
Foto: NOEN
Drei bulgarische Staatsbürger sollen in Niederösterreich und der Steiermark mindestens sieben Geldbörsen-Diebstähle verübt zu haben.
Die 24-jährige Sedefka N. ist dringend verdächtig, gemeinsam mit der 46-jährigen Stanca N. und dem 28-jährigen Hristo N., alle bulgarische Staatsbürger, am 27. Juli 2012 in einem Lebensmittelgeschäft in Birkfeld (Steiermark) sowie am 2. August 2012 in zwei Lebensmittelgeschäften in Ybbs an der Donau und Pöchlarn, insgesamt sieben Geldbörsen-Diebstähle verübt zu haben.
Es besteht der Verdacht, dass das Trio auch für weitere Diebstähle im Bundesgebiet verantwortlich sein könnte.
 
Bei den Tathandlungen waren die Verdächtigen mit einem Pkw der Marke „Opel Astra“, grau lackiert, deutsches Kennzeichen, unterwegs.
 
Die Staatsanwaltschaft St. Pölten ordnete die Festnahme von Sedefka N. an.
Sedefka N. hatte, wie dem Foto Nr. 2 zu entnehmen ist, zuletzt blonde Haare.
 
Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Ybbs an der Donau, Telefonnummer 059133-3145, oder an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Telefonnummer 059133-303333 erbeten.