Grüne begaben sich aufs Eis

Erstellt am 12. Februar 2013 | 00:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Web-Artikel 77931
Foto: NOEN
WAIDHOFEN / Mit einem mobilen Eislaufplatz sind die Grünen derzeit im Zuge ihres Landtagswahlkampfs unterwegs. Vergangene Woche machte man in Waidhofen Station.

Den Eislaufplatz brauchte man nicht aufzubauen, stattdessen lud man in der Eislaufhalle Waidhofen zum Gratiseislaufen ein. Danach konnte man sich bei Punsch und Maroni über das Wahlprogramm der Grünen informieren. Ein zentrales Anliegen ist die Einführung eines „365-Euro-Tickets“. Damit soll man um 365 Euro im Jahr alle Öffis des Landes benutzen können.