Spraydose explodiert: Zwei Teenager erlitten schwere Brandverletzungen

Aktualisiert am 23. Juni 2022 | 13:01
Lesezeit: 2 Min
spraydose symbolbild
Foto: shutterstock.com/Mehaniq
Beim Hantieren mit einer Spraydose erlitten zwei Jugendliche schwere Brandverletzungen.

Ein 14-Jähriger aus Gaming und ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Perg hantierten am vergangenen Mittwoch, gegen 13.15 Uhr, in einem Waldstück im Gemeindegebiet von Hollenstein – Garnberg mit einer Spraydose  und  versuchten die Aerosole mit einem Feuerzeug zu entzünden. Dabei kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einer Explosion der Spraydose mit einer etwa zwei Meter hohen Stichflamme. Die beiden Jugendlichen erlitten laut Polizei dabei schwere Brandverletzungen.

Der junge Gaminger musste mit dem Notarzthubschrauber in das Sozialmedizinische Zentrum (SMZ) Ost nach Wien geflogen werden. Der 15-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Waidhofen an der Ybbs gebracht.