Junior Companies: Landessieg für „Kurt der Gurt“. Wirtschaftsingenieure der HTL Waidhofen überzeugten mit Upcycling-Produkt aus Feuerwehrschläuchen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 25. Mai 2019 (03:45)
HTL
Das Team der Junior Company „ReFire“ der HTL Waidhofen Michael Kittinger, Andreas Baumgartner (vorne, v.l.), Christian Gruber, Alexander Stöger und Leo Flatzelsteiner (hinten, v.l.) mit Projektbetreuerin Birgit Walterskirchen (l.).

Die „ReFire“ Junior Company der HTL Waidhofen konnte mit Gürteln aus Feuerwehrschläuchen beim Landeswettbewerb die Jury überzeugen und darf sich nun beste Junior Company NÖs nennen.

Die jungen Wirtschaftsingenieure schrieben einen Geschäftsbericht und begeisterten bei Interviews und Verkaufsgesprächen sowie mit einer kreativen Bühnenpräsentation sowohl die Jury als auch die Zuschauer.

Mit seinem Produkt „Kurt der Gurt“ betreibt das Team von „ReFire“ Upcycling in seiner schönsten Form. Feuerwehrschläuche, die im Kampf gegen das Feuer ihr Leben ließen, werden als Gürtel einer neuen Verwendung zugeführt.

Mit großem Engagement bereiten sich die Schüler der Abteilung Wirtschaftsingenieure nun auf den Bundeswettbewerb in Wien vor. Dort treten sie in der Wirtschaftskammer Österreich gegen die Landessieger der anderen Bundesländer an.