Klingender Jahreswechsel in Waidhofen/Ybbs

Erstellt am 30. Dezember 2021 | 06:03
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_8258217_ybb52wai_kultur_ildikoraimondi_20180221.jpg
Ildikó Raimondi wird unter anderem Stücke von Johann und Josef Strauß zum Besten geben.
Foto: Michael Pöhn
Ildikó Raimondi und das Waidhofner Kammerorchester läuten das neue Jahr ein.

Die Sopranistin Ildikó Raimondi ist nicht nur eine gefeierte Sängerin auf der Opernbühne, sondern auch eine bekannte Liedinterpretin und Konzertsängerin. Seit 1991 gehört sie der Wiener Staatsoper an. An diesem Haus hat sie mehr als 50 Opernpartien gesungen. Gastspiele führten die in Wien lebende Künstlerin unter anderem an die Deutsche Oper Berlin, die Semperoper Dresden, die Bayerische Staatsoper München, an das Opernhaus Zürich, an das Opernhaus Valencia und an das Bolschoi Theater Moskau. Dazu kamen Konzerte, Rundfunk- und TV-Auftritte in vielen Ländern Europas, in Japan, New York und Israel, unter anderem mit den Wiener Philharmonikern.

Ihre Engagements bei internationalen Festivals umfassen unter anderem die Salzburger Festspiele, die Bregenzer Festspiele, den Wiener Klangbogen, die Wiener Festwochen, das Musica Sacra Rom, das Edinburgh Festival, das Richard-Strauss-Festival Garmisch, das Beethovenfest Bonn und das Johann-Strauß-Musikfestival Coburg.

Ildikó Raimondi wendet sich mit besonderer Vorliebe der Musik des 20. Jahrhunderts zu. Ihre Liederabende im Wiener Musikverein und in vielen Städten des In- und Auslands setzen immer wieder Maßstäbe der Interpretation und Programmgestaltung. Raimondi ist Österreichische Kammersängerin und Integrationsbotschafterin. Seit 2015 ist sie Professorin für Sologesang an der Universität Mozarteum Salzburg.

Bei den Neujahrskonzerten des Waidhofner Kammerorchesters unter der Leitung von Wolfgang Sobotka wird sie als Solistin zu hören sein, wenn bekannte Melodien von Johann und Josef Strauß sowie von Carl Michael Ziehrer und Franz Lehár im Schlosscenter Waidhofen erklingen werden: sowohl am Donnerstag, 30. Dezember, um 19.30 Uhr als auch beim Folgekonzert am Samstag, 1. Jänner, um 19.30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf im Bürgerservice Waidhofen, online auf oeticket.com oder bei allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen (zum Beispiel Trafiken oder Banken) erhältlich. Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Zutrittsregeln bezüglich Covid-19.