Medaillen für Halter aus Hollenstein

Erstellt am 28. August 2017 | 09:26
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7016912_ybb35goestling_alm_kaefer_stgeorgenreit.jpg
NÖ Almwirtschaftsobmann Josef Mayerhofer, Hermann Schultes, Johanna Mikl-Leitner, Stephan Pernkopf und Georg Strasser (v.l.) übergaben die Medaille in Gold für 25-jährige Tätigkeit als Gruppenführer und Vorstandsmitglied bei der Servitutsweidegemeinschaft Königsberg-Ost an Leopold Käfer (3.v.l.).
Foto: NOEN
Leopold Käfer und Familie Dallhammer wurden ausgezeichnet.

Im Rahmen des 68. NÖ Almwandertags am Hochkar wurden einige Ehrungen vorgenommen. Christine und Adolf Dallhammer aus Hollenstein erhielten die Haltermedaille für ihre zehnjährige Tätigkeit als Halter bei der Weidegenossenschaft Niederscheibenberg. Leopold Käfer aus St. Georgen/Reith erhielt die Medaille in Gold für seine 25-jährige Tätigkeit als Gruppenführer und Vorstandsmitglied bei der Servitutsweidegemeinschaft Königsberg-Ost. Übergeben wurden die Auszeichnungen von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner sowie ihrem Stellvertreter Stephan Pernkopf.

440_0008_7016913_ybb35goestling_alm_dallhammer_hollenste.jpg
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Kammerpräsident Hermann Schultes und Bauernbund-Präsident Georg Strasser (v.l.) übergaben die Haltermedaille für zehnjährige Tätigkeit an Adolf und Christine Dallhammer (1.u.3.v.l.).
Foto: NOEN, Eplinger