Schreib- und Schauspielakademie begeisterten Publikum. In Zusammenarbeit mit der Schreibakademie Waidhofen-Ybbstal sammelte die Schauspielakademie selbst geschriebene Geschichten und machte daraus ein Theaterstück.

Von Tata Asatiani-Aigner. Erstellt am 25. Juni 2019 (13:51)

Dieses entführt in eine Welt, in der Kreativität verboten und effiziente Arbeit der einzige Lebensinhalt ist. Doch ein kunterbunter Morgen folgt. Bei der Aufführung des Stücks am vergangenen Mittwoch im Plenkersaal beeindruckten die Teilnehmer der Schauspielakademie unter der Leitung von Maximilian Modl und Julia Frisch gemeinsam mit der Schreibakademie Waidhofen-Ybbstal unter der Leitung von Markus Fürnhammer das Publikum.