Ybbstaler Bike-Tage: Auf die Pedale, fertig, los!

Erstellt am 28. Mai 2021 | 10:02
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
 MTB-Guides Christoph Nessel und Barbara Pirringe
Die MTB-Guides Christoph Nessel und Barbara Pirringer sowie Schlossmanagerin Magdalena Stöger erwarten die Teilnehmer in der historischen Schwarzn Kuchl am Fuße des Waidhofner Rothschildschlosses. Foto: privat
Foto: privat
Radfreunde lernen am 28. und 29. Mai ihr Bike und das Ybbstal näher kennen.

Am Freitag, 28., und Samstag, 29. Mai, finden in Waidhofen und Hollenstein die Ybbstaler Bike-Tage statt.

Am ersten Tag erwartet die Teilnehmer ein lehrreiches Programm im Schloss Rothschild in Waidhofen. Wichtige Handgriffe und spontane Reparaturen am Bike werden unter der Anleitung der geprüften MTB-Guides Christoph Nessel und „Bike Babsi“ Barbara Pirringer in „geschützter Umgebung“ geübt. Was unbedingt mit auf eine längere Tour sollte und wie man den passenden Rucksack clever packt, ist Thema beim Equipment-Coaching.

Am Freitagnachmittag stehen beim Fahrtechnik-Training Balance, Brems- und Kurventechnik sowie Präzision im Fokus, um mehr Sicherheit und Spaß am Bike zu erlangen.

Der zweite Bike-Tag startet in Hollenstein, wo die Teilnehmer die schönsten Seiten des Naturparks Eisenwurzen erradeln und unterwegs mehr über landschaftliche und historische Besonderheiten erfahren. Gemütlich erklimmen sie die Höhen der Ybbstaler Bergwelt, wo unterwegs ein Fahrtechnik-Coaching wartet. Als Belohnung gibt es eine Hüttenjause auf der Kitzhütten-Alm.

„Am Ende dieser beiden Tage sollen unsere Teilnehmer mit dem guten Gefühl nach Hause radeln, viel gelernt, viel gelacht und viel erlebt zu haben“, wünschen sich Nessel und Pirringer.

Infos und Anmeldung zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/BikePassionDays und bei Barbara Pirringer unter 0650/5621572 oder babsi@bikepassiondays.com.